Mildernde Umstände – eine charmante Gaunerei – Komödie nach Eugène Labiche

Neues Theater Zeitz

Mildernde Umstände – eine charmante Gaunerei – Komödie nach Eugène Labiche

  • Datum: 10 - Jul - 2022
  • Zeit: 16:00
  • Ort: Neuhaus Salsitz

Komödie nach Eugène Labiche
bearbeitet von André Rauscher

Eine beschwingt leichte Komödie um Lüge und Liebe

In diesem kurzweiligen Verwirrspiel treffen drei starke Charaktere aufeinander:
Ein höflicher Einbrecher, der, durch einen dummen Zufall zum Staatsanwalt ernannt, gegen sich selbst ermitteln muss.
Ein Bräutigam, dessen ehrenvoller Schein mit jedem Satz, den er von sich gibt, weiter in sich zusammenfällt.
Und eine Witwe, die belogen und bestohlen wird, und doch einen kühlen Kopf bewahrt, um dieses Geheimnis zu lösen.

Denn hier ist nichts so, wie es anfangs scheint, und niemand sagt die Wahrheit.

Eugène Marin Labiche (1815 – 1888) schrieb vier Jahrzehnte hindurch für die Pariser Bühnen einen reichen Schatz von Lustspielen, Possen, Vaudevilles und mehr, von denen einige für die Gattung mustergültig geblieben sind. In ihnen reichen sich fast immer ein humanistischer, menschenkundiger und doch nie verletzender Humor, Schlagfertigkeit des Dialogs und sichere Bühnentechnik die Hand.
Hier präsentieren wir nun ein verstecktes Juwel. André Rauscher hat es überarbeitet und leicht aktualisiert, ohne den zeitbezogenen Charme zu zerstören. Eine leichte Sommerkomödie erfrischend wie ein Aperol Spritz.

Inszenierung & Ausstattung:
André Rauscher

Besetzung:
Thomas DeMartin (Anwalt) – Valentin Leivas
Madame Marguerite Duprée (Witwe) – Silvia Kemper
Baptist Cocteau de Libertad (ihr Bräutigam) –André Rauscher
Coralie (ihre Haushälterin) – Henriette Rossner-Sauerbier
Vaslin (ihr Pförtner) – Thilo Viehrig

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 13 €
Abendkasse: 15 €

 

HERZLICHEN DANK UNSEREN SPONSOREN